Andrej Koroliov

decoder-fin-einzel-6-gl

Klavier, Keyboard, Komposition

Andrej Koroliov wurde 1982 in Hamburg geboren. Er studierte von 1999 bis 2002 Klavier an der HfMT Hamburg in der Klasse von Prof. Marian Migdal als Jungstudent und von 2002 bis 2007 als regelmäßiger Student.im Diplomstudiengang Klavier. 2003 begann er sein Studium bei Prof. Peter Michael Hamel und Dr. Manfred Stahnke an der HfMT Hamburg in der Fächern Komposition und Musiktheorie.
Als Komponist trat er sowohl mit akustischen als auch live-elektronischen Stücken in Erscheinung. Im Vordergrund seines kompositorischen Schaffens, welches verschiedene Werkgruppen vom Solo- bis zum Orchesterstück einschließt, stehen hierbei Komponenten wie der performative Aspekt von Musikausübung und die kritische Durchleuchtung von Musik in ihrer Interaktion mit Individualität, Gesellschaft und Kulturbetrieb.
Als Interpret hat Andrej Koroliov als Solist und Kammermusiker auf sich aufmerksam können, u.a. mit dem ensemble Intégrales beim Schleswig- Holsteiner Musikfestival. Sein Repertoire umfasst neben den klassischen und romantischen Werken auch zahlreiche Solo- und Kammermusikwerke unserer Epoche von Komponisten wie u.a. Stockhausen, Bussotti, Wolff, Neuwirth, Stahnke, Fujikura. Er wurde mit dem Yamaha-Förderpreis und dem Alfred-Schnittke-Kompositionspreis aus-gezeichnet und war Stipendiant der Oscar- und Vera- Ritter- Stiftung.